Jeanne Louët

Konzept / Ausstattung – 10 Schritte, 3 Denken, 1 Witz

Jeanne Louët wurde 1992 in Paris geboren und lebt seit 2012 in Berlin. 2012 bis 2018 hat sie in der Bühnenbildklasse der UdK Berlin studiert und dort ihren Masterabschluss gemacht. Seitdem arbeitet sie als freiberufliche Bühnen- und Kostümbildnerin für Theater & Film.

Zuletzt hat sie für das online stattfindende Jugendclub-Projekt « Harte Arbeit » der Gripswerke e. V. ein virtuelles Bühnenbild auf der Plattform Gather Town gestaltet. Davor war sie als Kostümbildnerin für die Produktion Tschewengur des Maxim-Gorki-Theaters Berlin tätig, sowie als Bühnen- und Kostümbildnerin für die Stückentwicklung Happy Gays am berliner Ringtheater. Im Herbst 2021 macht Jeanne Bühne & Kostüme für die Produktion Fanny & Alexander an der Schaubude Berlin. Sie ist eine der Gründerinnen und Organisatorinnen der Symposiumsreihe Performances von [Weiblichkeit] in den darstellenden Künsten, die alle zwei Jahren an der UdK Berlin stattfindet.